Deutsch
 
 

Batteriegesetz

Hinweis nach dem Batteriegesetz

Pflichten des Verbrauchers:

Die Entsorgung von Batterien und Akkus in jeder Form (auch fest eingebaut in Geräten) darf nicht über den Hausmüll erfolgen.
Als Verbraucher sind Sie gesetzlich verpflichtet Altbatterien über geeignete Sammelstellen beim Handel oder bei den Kommunen zu entsorgen.
Sie können Altbatterien auch direkt bei uns, unentgeltlich abgeben oder uns zusenden. Bitte frankieren Sie Ihre Sendung ausreichend.
Anlieferadresse: Inter-Tech Elektronik Handels GmbH, Hainhäuser Weg 93, 30855 Langenhagen

Zweck der getrennten Entsorgung:

Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die der Umwelt und der Gesundheit schaden können. Außerdem enthalten Batterien wichtige Rohstoffe, wie Eisen, Zink, Mangan und Nickel, die durch die getrennte Entsorgung zur Wiederverwertung gelangen.

Kennzeichnung von Batterien:

Die durchgestrichene Abfalltonne auf Batterien weist Sie darauf hin, dass dieses Produkt/ Gerät nicht in den Hausabfall gehört.
Enthalten die Batterien bestimmte Mengen schadstoffhaltiger Schwermetalle, so sind diese zusätzlich wie folgt ausgewiesen:
WEEE tonne all Cd = Cadmium
Bei mehr als 0,0002 Masseprozent Cadmium
Hg = Quecksilber
Bei mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber
Pb = Blei
Bei mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Sie sind hier: Informationen Batteriegesetz